Projekte weltweit

 

Der Verein HT Benin: Ausbildungsprojekte insbesondere für Mädchen

Bereits seit 2016 unterstützen wir die Arbeit des gemeinnützigen Vereins HT Benin in Westafrika. Er setzt sich für die soziale Entwicklung in der Region ein.

Die von der Organisation durchgeführten Ausbildungsprojekte für 50 Waisenmädchen wurden in 2016 und 2017 mit insgesamt 8.500 € unterstützt. Dabei erlernten die Mädchen theoretisches und praktisches Wissen zum Gartenbau und der Vermarktung der angebauten Produkte. Mit der umfassenden und praktischen Schulung zur Produktion von gesunden Lebensmitteln wird zum einen die schlechte Ernährungssituation in der Region verbessert. Außerdem wird den jungen Frauen eine Möglichkeit zur Selbstständigkeit und Eigenversorgung gegeben.

In 2018 wurde das Ausbildungsprojekt „Sonnenenergie“ mit einem Betrag von 5.000 € unterstützt. In diesem Projekt wurden 50 junge Menschen zum Solartechniker ausgebildet. Im Anschluss an das Ausbildungsverfahren erfolgt dabei auch eine Hilfe bei der Arbeitssuche und der Vermittlung.

In 2019 wurde ein weiteres Ausbildungsprojekt, welches die Ausbildung von 60 Mädchen zur IT-Sekretärin zum Inhalt hat, mit 6.500 € unterstützt. Auch hier wird der Verein nicht nur das Ausbildungsprojekt betreiben, sondern auch im Anschluss daran bei der Vermittlung von Beschäftigungen in Unternehmen und Organisationen behilflich sein.

 

Zur Webseite von HTBenin

 


Deseret Foundation e.V.

Der Verein Desert Foundation ist eine gemeinnützige Kinderhilfsorganisation und unterstützt hauptsächlich Schul- und Ausbildungsaktivitäten in Uganda. Es besteht seitens der Organisation ein direkter enger Kontakt zu der Schule vor Ort; die Schule wird über den Verein Schritt für Schritt aufgebaut, um mittellosen Kindern den kostenfreien Schulbesuch zu ermöglichen. In 2019 wurde dem Verein ein Betrag in Höhe von 1.000 € zur Anschaffung von Büchern überwiesen.

 

Zur Webseite von Deseret Foundation

 


Verein „Neues Leben für indische Kinder“

Im Jahr 2011 wurde der Verein „Neues Leben für indische Kinder in Anurgraha und Navachetan“ unterstützt. Die beiden Heime Anurgraha und Navachetan befinden sich in Karnataka.

In dem Heim Anurgraha werden ausschließlich Mädchen betreut, die in ihren Familien wegen Krankheit oder Tod der Eltern nicht mehr betreut werden können. Sie werden hier versorgt und erhalten eine schulische und berufliche Ausbildung, die ihnen später ein selbstständiges Leben ermöglichen soll.

In dem Heim Navachetan werden Kinder betreut, die geistig und/oder körperlich behindert sind. Auch hier werden die Kinder versorgt und erhalten- soweit möglich- eine schulische und berufliche Ausbildung.

Wir haben den Verein mit 1.000 € unterstützt. Damit konnte u.a. die dringend erforderliche Erneuerung der Kücheneinrichtung und des Speisesaals finanziert werden.